Frauen Unterwegs FrauenReisen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

SYRAKUS - EINE POETISCHE REISE IN DIE ALTE STADT DER GÖTTINNEN

A. 18.11. - 25.11.2017

NEU! Athene, Diana, Aretusa... Geht man über die Brücke nach Ortigia hinein, in den antiken Stadtteil des heutigen Syrakus, läuft man am Meer entlang und durch alte schmale Gassen auf hellem Gestein, so kann man es kaum fassen, was der Weg ohne Mühe mit einem tut.

Ob Diana oder Apollon, ob Aretusa oder die Piazza Minerva mit den Resten des ehemaligen Tempels der Göttin der Weisheit, der heute einer der schönsten Piazzen Italiens als Dom vorsteht – man steht staunend am Rande des weiten Meeres an der sizilianischen Ostküste, über das einst die Griechen vor über 2800 Jahren kamen.

Geschichtsbücher schreiben sogar, dass Syrakus die schönste und größte der antiken Städte gewesen sei. UNESCO-Weltkulturerbe ist sie heute gemeinsam mit den Nekropolen von Pantalica. Wir gehen durch Geschichte und Geschichten der Mittelmeerkulturen und der Zivilisation und lauschen den alten Mythen und Legenden: Was hat es mit der „Fonte di Aretusa“ auf sich, der Süßwasserquelle am Meer? Und der Brunnen der Diana auf der Piazza Archimede, was sprudelt dort heraus? Der wunderschöne bunte Mercato lockt mit einheimischen Früchten, Fisch, Käse und weiteren Köstlichkeiten. Im größten Theater der antiken Welt, im Parco Archelogico, nehmen wir Platz. Das Nymphaeum lässt uns den Musen begegnen, und im „Ohr des Dionysos“ lauschen wir wieder ...

Wir treffen bei unseren Spaziergängen durch die alten Gassen von Ortiga auch auf die Frauen von heute. Auf die Töpferin Karolina, die Reiseführerin Marika oder die Buchhändlerin Paola im „Biblios-Café“ – Kultur überall! Und Mußezeit für Cappuccino und Eis, für ein Bad im Meer und Sonne tanken vor dem Winter. Ein kleiner Ausflug bringt uns außerdem mit dem Bus nach Noto, dem Barock-Weltkulturerbe ganz in der Nähe.

Beim gemeinsamen Abendessen in traditionellen Pizzerien und Ristoranti ist Zeit, den Tag mit einem Austausch zu beschließen, bevor wir wieder durch die alten Gassen oder am Meer entlang schlendern.

Reiseleiterin
Eure Reiseleiterin Heidrun Adriana lebt als Künstlerin ebenfalls auf Sizilien und begleitet Euch durch das Licht dieser alten, südlichen Stadt. Mit ihren Büchern „Wo das Licht wohnt“ und „Neumond in Syrakus“, die sie dort geschrieben hat, eröffnet sie Euch die wunderbare Welt des Lichts, des Meeresrauschens, der elementaren Schönheit, der kulinarischen Kostbarkeiten und mythologischen Geschichten.

Unterkunft
Euer Urlaubs-Zuhause ist ein kleines familiengeführtes Vier-Sterne-Hotel. Es liegt wunderschön am Rande der Altstadt, zehn Minuten von der Piazza Duomo entfernt und direkt lungomare, am Meer. Ein ehemaliges Kloster ist Basis der modernen und sehr geschmackvoll gestalteten Struktur. Auch hier gibt es so manche Geschichte zu erzählen ... und überdies gleich in der Nähe in einem anderen Haus die Möglichkeit (auf Bestellung), sich zusätzlich mit Bädern und Massagen verwöhnen zu lassen. Diese Reise lädt ein zu einer rundum wohligen reinigenden Kultur-Muße-Zeit im November!






zurück   Inhalt der Seite druckoptimiert anzeigen.Seite drucken  
         
 
  PREIS:

Bitte immer für andere angezeigte Termine über die Seite Reisetermine diese neu anwählen.

zur Buchung


LEISTUNGEN:
7 Übern. in DZ mit Du/WC, Frühstück, Stadtspaziergänge, Lesungen, Treffen mit Frauen vor Ort, Fahrt mit öffentlichem Bus nach Noto, Eintritt in den archäologischen Park und in den Dom, Reiseleiterin

EZ-ZUSCHLAG:
170 €

NICHT IM PREIS ENTHALTEN:
An- und Abreise bis/ab Catania (wir vermitteln Euch gerne einen Flug), Transferkosten von/bis Flughafen Catania zur Unterkunft (ca. 20 € pro Strecke mit Sammeltransfer oder individuell mit dem öffentlichen Bus ca. 7,50 €), weitere Verpflegung, auf Wunsch: Massage

TEILNEHMERINNEN:
5 – 12 Frauen

VERANSTALTERIN:
Kooperationspartnerin