Frauen Unterwegs FrauenReisen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

NORWEGEN ZU FUSS

A. 04.08. - 14.08.2017

DIE LOFOTEN IN DER MITTERNACHTSSONNE 

Die Lofoten sind der Inbegriff einer wilden, atemberaubenden Landschaft nördlich des Polarkreises und mitten im arktischen Meer!Ein bizarrer Anblick und Inspiration für viele Künstlerinnen und Reisende!

Wandert mit uns in dieser unglaublichen Welt, auf Wegen am Strand und hinauf auf Steinklippen, die aus dem Meer ragen. Die Fischerei, ein Jahrtausend lang ist ihre Geschichte, ist auch heute noch überall auf den Lofoten zu sehen. In Alltag, Kunst und Kultur traditionell und modern eingebettet. Freut euch auf atemberaubende Panoramen über die Landschaft, das Meer und die Mitternachtssonne über dem Polarkreis in Norwegen.

Wanderniveau
Die Wanderungen sind anspruchsvolle und mittelschwere Bergtouren. Die Touren haben teilweise steile Anstiege, um dann ein herrliches Panorama genießen zu können. Die Wege sind oftmals nicht befestigt, wir wandern oft auf Geröll, es geht über Stock und Stein und wenn es regnet kann es auch rutschig sein.

Gute Trekkingschuhe sind Pflicht! Eine gute Grundkondition und Lust am Wandern – auch bergauf – sollte vorhanden sein. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit solltet ihr in jedem Fall mitbringen.

Verpflegung

Die Verpflegung ist nicht im Preis inbegriffen. Am ersten Abend besuchen wir ein lokales Restaurant in Bodö (nicht im Preis inbegriffen). Für die weitere Verpflegung geben alle Teilnehmerinnen täglich (9 x) 20 € in eine Gemein- schaftskasse. Davon gehen wir einkaufen und versorgen uns mit Verpflegung für Frühstück, Mittag- und Abendessen. Frühstück am ersten und letzten Morgen sind im Hotelaufenthalt inbegriffen.

Unterkunft
Wir übernachten in Bodö in einem 4-Sterne Hotel direkt am Hafen. Die kommenden 8 Nächte verbringen wir auf den Lofoten in einer typisch norwegischen Rorbueranlage direkt am Meer in gemütlichen Hütten mit jeweils 2-3 Doppelzimmern mit eigenem Bad. Die letzte Übernachtung sind wir in einem praktisch gelegenen Hotel direkt an der imposanten Tjeldsundbrücke, die uns auf das Festland führt. Einzelzimmer auf Anfrage und bei Verfügbarkeit möglich.

Hier gibt es für Euch erste Eindrücke von den Lofoten



Tagesprogramm*

1. Tag: Individuelle Ankunft in Bodö, erstes Kennenlernen, Einkaufen der Grundausstattung/Essen, Übernachtung im Hotel

2. Tag: Fährüberfahrt mit der Autofähre von Bodö auf die Lofoten nach Moskenes, 3,5 Stunden. Besuch der südlichen Inseln, die mit Brücken verbunden sind. Besichtigung des Fischerdorfes Å und des Künstlerdorfs Reine. Fahrt zur Unterkunft auf der Insel Vestvagoya.

3. Tag: Wanderung zum Eingewöhnen an die naturbelassenen Wanderwege auf den Holandsmälen bei Leknes (Dauer 2 - 3 Stunden, 430 Höhenmeter). Im Anschluss besucht Ihr den romantischen Sandstrand bei Haukland.

4. Tag: Wanderung von Krystad über steiles und steiniges Gelände zur Kvalvika Bucht, wo Euch in einer Bucht ein atemberaubender Strand erwartet. Gleicher Weg zurück und auf dem Rückweg zur Unterkunft Besuch des kleinen idyllisch gelegenen Ortes Ramberg. (Dauer der Wanderung 2-4 Stunden, 200hm)

5. Tag: Wanderung vom Fischerdorf Ballstad auf die auf 200 Meter liegende Ballstadheia, steiler Abstieg nach Grena und am Wasser über einen Pfad und Felsen zurück zum Dorf. (Dauer 5 - 6 Stunden, 200 Höhenmeter)

6. Tag: Ausflug nach Borg mit Besichtigung des Wikingermuseums. Besuch eines ökologischen Ziegenhofes mit ganz frischem Wanderpicknick auf dem gemütlichen Hof. Hier erfahrt Ihr viel vom Leben auf dem ersten bio-dynamischen Ziegenhof auf den Lofoten. Am späten Nachmittag Wanderung bei Unstad auf dem Küstenweg in der Abendstimmung. Herrliche Aussicht!

7. Tag: Herrliche Panormawanderung auf den Justadtind, von dem Ihr bei gutem Wetter eine sagenhafte Aussicht über die gesamten Lofoten-Inselkette, Vesteralen und das Festland habt. (Dauer 6-7 Stunden, 900 Höhenmeter)

8. Tag Wanderung auf den trolligen Hoven auf der Insel Gimbsoya im Nordmeer. (Dauer 2 - 3 Stunden, 368 Höhenmeter)

9. Tag: Fahrt auf die Insel Austvagoya zur Wanderung auf den Glomtind mit spektakulärer Aussicht vom Felsbalkon. Bis zum Plateau gut begehbar mit kurzem starken Anstieg. Letzter Gipfelaufstieg nur für Erprobte! (Dauer 3 - 4 Stunden, 420 Höhenmeter). Im Anschluss besucht Ihr den Fischerort Henningsvär mit tollen Galerien und gemütlichem Flair.

10. Tag: Fahrt nach Svolvaer, Hauptstadt der Lofoten. Möglichkeit zu einer Seeadlertour am Vormittag (optional) und kurzer Stadtrundgang. Abschied von den Lofoten und Fahrt vorbei an den Vesterålen zum Festland über die unglaubliche Lofotenfestlandverbindung, kurz Lofast. Übernachtung in einem kleinen Hotel an der eindrucksvollen Brücke zum Festland mit gemütlichem Abschlussabend.

11. Tag: Sammeltransfer zum Flughafen. Individuelle Abreise vom Flughafen Harstad-Evenes.

Zeitangaben der Wanderungen inkl. Pausen. Wetterabhängig

*Änderungen vorbehalten



zurück   Inhalt der Seite druckoptimiert anzeigen.Seite drucken  
         
 
  PREIS:

Bitte immer für andere angezeigte Termine über die Seite Reisetermine diese neu anwählen.

zur Buchung


LEISTUNGEN: 
Flughafentransfer ab Bodø / bis Evenes, 8 x Übern. in DZ in Feriendorf-Hütten, 2 x Übern. in DZ/Hotel, 2 x Frühstück und 1 x Picknick auf ökologischem Ziegen- hof, Autofähre Bodø – Moskones Lofoten, Regenkleidung und Wan- derstöcke, Eintritt Museum, Ge- päck- und Wandertransfers per Minibus, deutschsprachige Reise- leiterin

EZ-ZUSCHLAG:
450 €

NICHT IM PREIS ENTHALTEN:
An- und Abreise (bei Flugbuchung bitte beachten: Anreise nach Bodø, Abreise von Evenes / Harstad), Abendessen am ersten Abend, Verpflegung 20 € pro Tag in die Gemeinschaftskasse (9 Tage), alkoholische Getränke, Trinkgeld, persönliche Ausgaben, optionale Aktivitäten

TEILNEHMERINNEN:
6 - 12 Frauen

VERANSTALTERIN:
Kooperationspartnerin

WANDERNIVEAU:
mittelschwer