Frauen Unterwegs FrauenReisen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

SOMMER IN LAPPLAND

A. 14.08.-21.08.2017

NEU! Nicht weit vom Polarkreis entfernt liegt der perfekte Ort für unsere Sommereisen nach Lappland. 

Die kleine Ortschaft Arjeplog liegt weit im Westen Lapplands, nicht weit vom Polarkreis entfernt, am Fuße der schwedischen Berge, die die Grenze zu Norwegen bilden. Die Lage ist sagenhaft, denn es gibt wirklich alles was man sich wünschen kann: Flüsse, Seen, Wald, Hügel, Berge, Weite, Ruhe und die Gemütlichkeit einer kleinen Ortschaft. Auch die Unterkunft mit Seeblick passt perfekt! Die Anlage hat von Allem etwas, ein kleines Hotel, einen Campingplatz, typisch schwedische Hütten und die sogenannten Studios, in denen Ihr wohnt. Und die Aktivitäten runden die Sommerreise überzeugend ab. Vom Wandern, Radfahren, Kanufahren bis hin zum Tretbootfahren, Saunieren in einer schwimmenden Sauna, Lagerfeuerfeeling und samischem Ambiente. Hier findet sich für Jede das passende!

REISELEITERINNEN
 Begleitet wird diese Reise von unseren beiden deutschen Reiseleiterinnen Carina und Alexandra, die beide seit einigen Jahren in Arjeplog leben. Sie nehmen Euch mit in ihre neue Heimat, zeigen Euch Land und Leute, Küche und Kultur!
Carina lebt seid ein paar Jahren mit ihrer Familie in Arjeplog. Die Natur, Freiheit und die herzlichen Menschen haben sie in den hohen Norden gezogen. Die Familie hat sich eine neue Heimat geschaffen und ist froh, dass sie es gewagt hat!
Alexandra lebt ebenfalls schon länger in Arjeplog. Mit dem Wunsch zur Veränderung kam sie nach Lappland, lies schweren Herzens Familie und Enkelkind in Deutschland zurück, doch auch Lappland ist nicht ganz am Ende der Welt und Alexandra erfreut sich an Besuch aus der alten Heimat!

UNTERKUNFT
Die Unterkunft Kraja Hotel und Camping liegt 1 Kilometer entfernt von der Ortschaft direkt am See. Hier gibt es ein kleines Hotel mit Restaurant sowie ein großes Areal mit Hütten und Stellplätzen für Wohnwagen. Es gibt eine Vielzahl an verschiedenen Wohnmöglichkeiten. Welche wir für Euch gewählt haben, hat das Beste von Allem. Wohnkomfort wie im Hotel mit guten Hotelbetten, eigenem modernen Bad, typisch skandinavisches Design und funktionale Einrichtung, sowie die Gemütlichkeit einer eigenen Hütte am See. Jede Hütte hat zwei Doppelzimmer (Studios), die voneinander unabhängig sind und nur den Haupteingang gemeinsam nutzen, mit je einem eigenem Bad und WC und Aussicht auf die Natur. Hier hat man Ruhe, Gemütlichkeit und Komfort. Das Frühstück wird im Hotel serviert, das nur 150 Meter entfernt liegt. Dort gibt es auch eine elektrische Sauna, die frei genutzt werden kann. Auf dem anliegenden Campingplatz gibt es ein Sommerbad mit beheiztem Außenbecken; auch das kann frei genutzt werden! Wir stellen Euch Fahrräder zur Verfügung. Zum Verleih gibt es Tretboote, Angelboote und Minigolf.

AN- UND ABREISE
Die An- und Abreise nach Arvidsjaur ist nicht im Preis enthalten.
Folgende Anreisemöglichkeiten gibt es:
Ab Stockholm gibt es mit Nextjet einen Flug nach Arvidsjaur. Abflugzeit ist 16:40 h. Ihr müsst spätestens 1,5 Stunden vor Abflug in Stockholm Arlanda sein!
Rückflug nach Stockholm: Abflug Arvidsjaur 08:20 h, Ankunft in Arlanda 09:30 h.
Bei dieser Verbindung ist der Flughafenbus ab Arvidsjaur nach Arjeplog inklusive und sehr unkompliziert, da dieser direkt vor dem Flughafen wartet.

Alternativ könnt ihr mit Flug oder Zug nach Lulea anreisen – dort gibt es zwar mehr Verbindungen, aber ihr müsst den öffentlichen Bus nach Arjeplog nehmen, was sehr viel komplizierter ist. Wir helfen euch jedoch auch hier gerne!

TAGESPROGRAMM*

Tag 1: Anreise nach Arjeplog
Ihr reist auf eigene Faust nach Stockholm. Von dort geht es mit dem Flugzeug nach Arvidsjaur. Der Flug zwischen Stockholm Arlanda und Arvidsjaur dauert ca. 1,5 h. In Arvidsjaur am Flughafen wartet der Flughafenbus nach Arjeplog auf Euch und Ihr fahrt ca. 1 Stunde bis zu Eurer Unterkunft. Dort werdet Ihr von unserer Reiseleiterin in Empfang genommen! Ihr bezieht Euer Zimmer und esst dann gemeinsam Abend im Hotelrestaurant und besprecht die kommenden Tage.

Tag 2: Einleben und Kennenlernen
Nach einem Frühstück im Hotel trefft ihr Eure Reiseleiterinnen Carina und Alexandra. Sie verteilen die Ausrüstung, die wir Euch für Eure Reise zur Verfügung stellen. Dazu gehören auch die Fahrräder, die ihr während Eures Aufenthaltes frei nutzen könnt. Anschließend nehmen sie Euch mit auf eine Rundfahrt mit den Rädern um Euch die Umgebung zu zeigen. Es geht in den nur 1 Kilometer entfernten Ort Arjeplog mit seiner kleinen aber guten Auswahl an Geschäften, zu den örtlichen Sehenswürdigkeiten und zum Badestrand. Nach einem Picknick (bei gutem Wetter) geht es zurück zur Unterkunft.
Optional gegen Aufpreis (je nach Gruppengröße): Am Nachmittag führen Carina und Alexandra Euch in die Saunakultur der NordschwedInnen ein. Hier gibt es eine ganz besondere Sauna, nämlich eine Saunatonne, die auch schwimmen kann. Carina und Alexandra zeigen Euch wie man die Holzofensauna heizt und wie sauniert wird. Genießt die Entspannung und vor allem die Aussicht auf die Natur!
Für das Abendessen habt Ihr die Wahl, ob Ihr in ein örtliches Restaurant fahren wollt, selbst kochen möchtet (in euren Zimmern gibt es auch eine kleine Küche) oder im Hotel essen möchtet (das Abendessen ist nicht inklusive).

Tag 3: Die Natur ruft
Heute geht es in die Natur. Wir machen eine Tageswanderung mit herrlichem Ausblick und obligatorischen Lagerfeuer! Abendessen individuell (nicht inklusive)

Tag 4: Aufs Wasser am Polarkreis
Heute sind wir mit dem Kanu unterwegs. Tagestour mit Lagerfeuer. Auch der Polarkreis ist ein besonderes Highlight und heute werdet Ihr ihn überschreiten!

Tag 5: Urlaub wie er am schönsten ist
Erholung steht auf dem Programm. Heute habt Ihr einen freien Tag. Genießt das Nichtstun oder geht auf Erkundungstour. Das Silbermuseum im Ort lädt zu Geschichte und Kultur ein!  Auch eine zusätzliche Aktivität ist möglich, wie z.B. eine Angeltour.

Tag 6: Samische Kultur
Die samische Kultur ist in dieser Region ganz alltäglich zu erleben, doch natürlich hat sich viel geändert in den modernen Zeiten. Lotta stammt aus einer samischen Familie und zeigt Euch wie man früher gelebt hat und was heute geblieben ist. Besonders der Bezug zur Natur ist ihr wichtig und sie kann Euch einiges über Fauna und Flora berichten, während Ihr am Lagerfeuer in einer typischen Kote sitzt!

Tag 7: Erholung pur
Genießt euren letzten Sommertag in Lappland und lasst die Seele baumeln… und freut euch auf ein schönes Abendessen mit Carina und Alexandra (je nach Wetterlage Grillabend oder Restaurant).

Tag 8 : Abreise aus Lappland, Transfer nach Arvidsjaur
Heute heißt es Abschied nehmen und ihr werdet zum Flughafen gebracht. Individuelle Weiterreise.

An einem Abend macht ihr mit den Reiseleiterinnen einen Nachtausflug um die Mitternachtssonne zu erleben. Während eurer Reise ist es IMMER hell, denn die Sonne geht in dieser Zeit am Polarkreis nicht unter. Die Mitternachtssonne kann man jedoch in Arjeplog nur von einem Berg aus sehen, da der Ort noch etwas südlich vom Polarkreis liegt. Bei guter Sicht werdet ihr einen Ausflug in der Nacht machen, um von einem Berg die Sonne um Mitternacht sehen zu können.

*Änderungen vorbehalten






zurück   Inhalt der Seite druckoptimiert anzeigen.Seite drucken  
         
 
  PREIS:

Bitte immer für andere angezeigte Termine über die Seite Reisetermine diese neu anwählen.

zur Buchung


LEISTUNGEN:
7 Übernachtungen im Doppel- zimmer-Studio, Bad & WC, Früh- stück, freie Nutzung der elek- trischen Sauna, Transfer Flughafen Arvidsjaur – Arjeplog und zurück, Kennenlern-Abendessen an Tag 1, geführte Radrundfahrt (3 h) mit Picknick, geführte Wanderung (3-5 h) mit Picknick, geführte Kanutour (3-5 h) mit Picknick, Besuch in Batsoj Samencenter (3 h) mit samischem Snack, Besuch am Polarkreis, geführte Mitternachts- sonnen-Tour auf den Hausberg (nur bei gutem Wetter), Eintritt in das Sommerbad, das zum Campingplatz gehört (Außenbad), Fahrräder zur freien Verfügung

EZ-ZUSCHLAG:
250 €

NICHT IM PREIS ENTHALTEN:
Anreise (wir sind Euch gerne bei der Flugbuchung behilflich), weitere Mahlzeiten, Getränke, alkoholische Getränke, Trinkgeld, persönliche Ausgaben, optionale Aktivitäten

TEILNEHMERINNEN:
6 – 12 Frauen

VERANSTALTERIN:
Kooperationspartnerin