Frauen Unterwegs FrauenReisen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

NORDSEEDEICH GANZ ENTSPANNT

A. 05.03.-11.03.2017 Yoga und ayurvedische Reinigung 
B. 12.03.-18.03.2017
Yoga und ayurvedische Massagen
C. 01.04-07.04.2017 Yoga und ayurvedische Massagen
D. 09.04.-15.04.2017
Yoga und ayurvedische Massagen
E. 22.04.-28.04.2017 Yoga und ayurvedische Massagen 
F. 01.05.-07.05.2017 Yoga und ayurvedische Massagen 
G. 07.05.-13.05.2017
Yoga und ayurvedische Massagen 
H. 21.05.-27.05.2017
Qi Gong NEU!
I.  28.05.-03.06.2017
Yoga und ayurvedische Massagen 
J. 10.06.-16.06.2017 Yoga und ayurvedische Massagen
K. 01.07.-08.07.2017
Yoga und ayurvedische Massagen 
L. 08.07.-15.07.2017
Yoga & Nordsee entdecken
M. 03.09.-09.09.2017
Yoga und ayurvedische Massagen 
N. 09.09.-16.09.2017 Yoga & Nordsee entdecken
O. 23.09.-29.09.2017 Yoga und ayurvedische Massagen 
P. 08.10.-14.10.2017
Yoga und ayurvedische Massagen 
Q. 21.10.-27.10.2017
Yoga und ayurvedische Massagen 
R. 29.10.-04.11.2017 Yoga und ayurvedische Massagen 
S. 05.11.- 11.11.2017 Yoga und ayurvedische Reinigung

Es gibt besondere Orte, wo die Uhren langsamer gehen und sich sofort ein Gefühl von gut geerdet und sich zu Hause fühlen einstellt.

Im Haus am Watt und in der besonderen Landschaft im Nationalpark Wattenmeer, UNESCO-Weltkulturerbe, ist so ein Fleckchen Erde. Yoga passt perfekt hierher. In der Berghaltung stehend und über die Pferdeweide schauend, ist der Boden unter den Füßen sofort spürbar. Bei sanften, statischen und fließenden Yogaübungen, im Fluss des eigenen Atems kann der bewegte Geist leichter zur Ruhe kommen. Yoga geschieht ganz einfach.

In nur 1 km Entfernung zu Eurer Unterkunft beginnt der Nationalpark, der  zu ausgedehnten Spaziergängen oder einer Wattwanderung einlädt.

Je nach Termin gibt es unterschiedliche Schwerpunkte. Bei den Yoga- & Ayurveda-Wochen werdet Ihr mit zwei ayurvedischen Massagen (eine klassische Ganzkörper- und eine Teilmassage, jeweils à 60 Min.), bei den ayurvedischen Reinigungswochen außerdem mit ayurvedischer Fasten- verpflegung (bestehend aus Mung-Bohnen, Reis, verschie- denen Gemüsen, Kräutertees etc.) verwöhnt. Bei der Urlaubsversion Yoga und Nordsee entdecken werden die wohltuenden Yoga-Übungen mit luftigen Nordsee-Entdeckungen kombiniert. Und beim Qi Gong erprobt Ihr chinesische Meditations- und Konzentrationsübungen.    
 
Yoga & Ayurvedische Massagen
Yoga kann uns auch in der heutigen Zeit vieles vermitteln, von dem wir sowohl körperlich als auch spirituell profitieren und es in den Alltag integrieren können. Es lösen sich Blockaden, die wir uns im Alltag erworben haben. Mit dem "Loslassen" in den Übungen lernen wir, auch im täglichen Leben loszulassen.

In der Meditation und auch im Üben können wir den Geist nach innen richten und so vieles über uns lernen, Ruhe finden, entspannen und mehr Balance in unser Leben bringen. Ergänzt wird das Yogaprogramm durch zwei ayurvedische Massagen, die klassische Ganzkörperölmassage "Snehana" und eine Teilmassage über 60 Min. nach Wahl.

Ayurveda heißt "Das Wissen vom Leben". Es ist die alte indische Heilkunst, die das Wissen über ein langes und gesundes Leben beinhaltet. Ein Teil davon ist die Abhyanga, die Massage. Die sanften, liebevollen Berührungen in Verbindung mit den wertvollen, natürlichen Ölen schenken tiefes Wohlbefinden und Entspannung, harmonisieren und wirken positiv auf den Stoffwechsel.

Yoga & ayurvedische Reinigung
Reinigen und Entschlacken mit Ayurveda - Nicht jeder, der seinen Körper etwas entlasten will, hat die Zeit und Möglichkeit, eine mehrwöchige ayurvedische Pancakarmakur zu machen. Daher gibt es wie in dieser Woche ein paar einfachere, wenn auch nicht ganz so tiefgehende, aber doch wirkungsvolle Maßnahmen, um sich etwas Gutes zu tun.

Das ayurvedische Fasten, bzw. Reinigen bedeutet nicht, auf jede Nahrung zu verzichten. Es werden regelmäßige Mahlzeiten eingenommen. Nur das Frühstück kann entfallen. Dabei spielt auch die persönliche Konstitution (das Dosha) eine Rolle. Die Mahlzeiten mittags und abends bestehen aus einer schonenden ayurvedischen Kost mit Mungdal, Reis und Gemüsegerichten oder dem klassischen Kichari, der Mungdal- Reissuppe. Mit diesem Essen soll der Körper einerseits die notwendige Energie bekommen, andererseits aber möglichst wenig belastet werden. Darum werden alle Nahrungsmittel, die das Verdauungssystem und den Stoffwechsel mehr fordern oder schwächen, in dieser Zeit gemieden. Durch die Zugabe ayurvedischer Gewürze werden die Verdauungskraft (Agni) und der Stoffwechsel hingegen gestärkt.

Außerdem werden mit dem Trinken von viel heißem Wasser, Ingwerwasser, je nach Konstitution mit Zugabe von Honig und Zitrone, und Kräutertees die Reinigung, der Stoffwechsel und die Verdauungskraft gefördert. Das kann, wiederum je nach Konstitution, mit dem Einnehmen ayurvedischer Nahrungs- ergänzungsmittel zusätzlich unterstützt werden. Auf diese Weise wird sanft der Stoffwechsel in Schwung gebracht und belastende Abfall- und Giftstoffe können ausgeschieden werden. Unterstützend wirken dabei die Ölmassagen, die auch von außen reinigend wirken und ein tägliches Yogaprogramm mit Pranyama (Atemübungen) und Asana (Körperübungen). Zusätzlich unterstützen die ruhige Umgebung und Spaziergänge in der Natur den Reinigungsprozess.

Yoga und Nordsee entdecken
Wir praktizieren an den Tagen, wo wir die Nordsee bei einem Ausflug entdecken, morgens vor dem Frühstück Yoga. An den Tagen ohne Ausflug gibt es morgens und nachmittags Yoga.

Die Besonderheit der Wattlandschaft mit ihrer Vielfalt zeigt sich auf besondere Weise auf einer gemeinsamen, fachkundig geführten Wattwanderung. Bei einer vogelkundlichen Führung mit dem NABU im Katinger Watt tauchen wir in die Welt der Vögel ein. Und was wäre die Nordsee ohne den berühmten, endlosen Strand von St. Peter-Ording? Auf einem ausgedehnten Spaziergang spüren wir Wind & Weite und lassen uns den Kopf so richtig durchpusten. Unseren Strandtag lassen wir dann malerisch vor Ort im „Stelzenhaus Seekiste" ausklingen, wo wir bei einer herrlichen Aussicht gemeinsam à la carte zu Abend essen (nicht im Preis enthalten). 

Qi Gong
Wir praktizieren täglich 4 Stunden Qi Gong, vormittags drei Stunden und abends eine Stunde. Die Nachmittage bleiben frei für eigene Unternehmungen, wie z.B. Wattwanderungen, Umgebung erkunden, lesen...
Die fließend weichen Bewegungen des Qigong wurden vor mehr als 2500 Jahren in China erschaffen, um Krankheiten zu heilen, sie gar nicht erst entstehen zu lassen, das Leben zu verlängern und die Lebensqualität zu verbessern. Als Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und des Daoismus wurde die Wirksamkeit des Qigong über Jahrtausende erforscht. Uralte Überlieferungen sowie modernste medizinische Studien besagen, dass regelmäßige Qigongpraxis die Muskeln kräftigen, Sehnen, Bänder und die Wirbelsäule flexibler machen, den Kreislauf regulieren, die inneren Organe und das Immunsystem stärken und selbst schwere Krankheiten in einen Heilungsprozess führen kann.
Meditationen und das sogenannte stille Qigong (ohne äußere Bewegung) bringen unseren Geist zur Ruhe und zentrieren ihn. Wir können Erschöpfung, Schlaflosigkeit und Nervosität abbauen, werden vitaler, bekommen einen klaren Geist und gute Konzentration. Unser schöpferischer Reichtum kann sich freier entfalten, wir haben mehr Kraft, um unsere Lebensziele zu verwirklichen.
Um die Wirkung der Übungen zu verstärken, wird jede Einheit mit einer Meditation abgeschlossen


Kursleiterin bei Yoga & Ayurvedische Massagen bzw. Ayurvedische Reinigung
Dagmar Dührsen ist Heilpraktikerin und arbeitet seit über 20 Jahren in der Bewegungstherapie mit Menschen. Darüber ist sie zum Yoga gekommen, das sie jetzt seit 8 Jahren unterrichtet. Sie hat 2 Yogalehrerausbildungen in Deutschland und Indien absolviert, in der Tradition von B.K.S. Iyengar und in der Tradition von Swami Sivananda.

Kursleiterin bei Yoga & Nordsee entdecken
Kristin-Sybill Große, erfahrene, feinfühlige & humorvolle Yogalehrerin (BDY), Heilmasseurin, und seit vielen Jahren bekennende Nordseeliebhaberin. Sie zeigt auf, wie sich der Körper tief entspannen kann und sich die Wahrnehmung verfeinert. Sich spüren und das Herz öffnen sind ein Kernstück ihrer Arbeit. Sie lehrt sanftes, im Atemrhythmus fließendes Yoga, angelehnt an Viniyoga, Yoga-Flow, Yoga Nidra und Gelenkeyoga. Vor Ort im Haus am Watt können auf Wunsch Massagen dazugebucht werden.

Kursleiterin bei Qi Gong
Kursleiterin Andrea ist in Hamburg geboren, sie studierte Literatur und Kunstgeschichte. Nach ihrem Hochschulabschluss lernte sie an einer Journalistenschule das Handwerk des Schreibens und arbeitete als Redakteurin. Ein Bandscheibenvorfall führte sie zum Qi Gong. Mit den sanften Bewegungen lernte sie sich selbst zu heilen. Um ihrem eigenen Körper optimal zu unterstützen, begann sie ihre erste Qi Gong-Ausbildung.
Seit 2006 reist Andrea jedes Jahr nach China um sich weiter fortzubilden - in daoistischem Qi Gong, dem Tönen von Heil-Laute, der daoistischen Heilbhandlung, dem Chanten von daotistischen und buddhistischen Mantren.
2007 siedelte sie zurück nach Hamburg, unterrichtet dort Qi Gong, arbeitet als Buchautorin und gründete einen kleinen Verlag. Ihre Qi Gongkurse basieren auf uralter Tradition, dem Wissen um die Selbstheilungskräfte von Körper, Geist und Herz und vielen Jahren eigener Erfahrung.

Unterkunft & Verplegung
Eure Unterkunft ist eine kleine reetgedeckte Pension auf einer Warft am Deich, zwischen Wiesen und Feldern. Büsum ist 10 km und St.-Peter-Ording 20 km entfernt. Die mit Landhausmöbeln eingerichteten Zimmer sind teilweise Appartements (mit DZ und EZ), die sich gemeinsam ein Bad teilen. Im großen Garten drumherum gibt es viele lauschige Plätze!

Bei der Restaurierung des 250-jährigen Reetdachhofes stand der Erhalt des ursprünglichen Charakters im Vordergrund. Die Möblierung ist bewusst schlicht und natürlich gehalten. Die individuell mit Landhausmöbeln eingerichteten Zimmer sind teilweise Appartements (mit DZ und EZ), die sich gemeinsam ein Bad teilen.

Ein kleiner Badestrand ist 4 km entfernt und mit dem Fahrrad (vor Ort gg. Gebühr ausleihbar) gut zu erreichen. Auch das Holländerstädtchen Friedrichstadt, das Nolde-Museum in Niebüll, die Dünentherme in St. Peter-Ording oder eine Schifffahrt zu den Halligen bieten sich als Freizeitaktivitäten an.

Das Haus Am Watt ist biozertifiziert. Alle Speisen und Getränke sind
ausschließlich Bio-Produkte. Außerdem bietet das Haus auch komplett vegane Verpflegung an (bitte bei Buchung der Reise angeben).

Anfahrt
Nächstgelegener Bahnhof ist Wesselburen, wo Ihr gegen Entgelt (ca. 12 €) abgeholt werdet. Anreise ist ab 16 Uhr möglich.





zurück   Inhalt der Seite druckoptimiert anzeigen.Seite drucken  
         
 
  PREIS:


















Bitte immer für andere angezeigte Termine über die Seite Reisetermine diese neu anwählen.

zur Buchung


Yoga & ayurved. Reinigung

LEISTUNGEN:
6 Übernachtung in DZ, Vollpension (ayurvedische Fastenverpflegung), zwei Std. Yoga/Tag (außer An- und Abreisetag), zwei ayurvedische Massagen: klassische Ganzkörper- ölmassage „Snehana" und Teil- massage 60 Minuten nach Wahl, Kursleiterin

EZ-ZUSCHLAG:
150,- € geteiltes Bad


Yoga & ayurved. Massagen

LEISTUNGEN:
6 bzw. 7 Übernachtung in DZ, ayu- rvedisch-vegetarische Vollpension, 2 Std. Yoga/Tag (außer am Anreise- und Abreisetag), 2 ayurvedische Massagen: 1 x klassische Ganz- körperölmassage "Abhyanga", 1 x Teilmassage (60 Minuten) nach Wahl, Kursleiterin

EZ-ZUSCHLAG:
150,- € geteiltes Bad (6-tägig)
175,- € geteiltes Bad (7-tägig)


Qi Gong

LEISTUNGEN:
6 Übernachtung in DZ, vegeta- rische Vollpension, Qigong Kurs (20 Stunden), Kursleiterin

EZ-ZUSCHLAG:
150,- € geteiltes Bad


Yoga & Nordsee entdecken

LEISTUNGEN:
7 Übernachtungen in DZ, 7 x vege- tarisches Frühstück, 6 x Abend- essen, Yogakurs (10 x 2 Stunden), drei Ausflüge (Wattwanderung, Vogelkundliche Führung, St. Peter-Ording; ohne Verzehr in der Seekiste), Yogamatten, Kissen und Decken, Kursleiterin

EZ-ZUSCHLAG:
175,- € geteiltes Bad (7-tägig)