Frauen Unterwegs FrauenReisen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

IRLAND - WANDERN IM WILDEN SÜDWESTEN

A. 10.07. - 20.07.2017
B. 08.08. - 18.08.2017

Tageswanderungen führen Euch zu Steinkreisen und verwunschenen Inseln, zu Badeseen und Klippen, in kleine Dörfer und Pubs. Echt irisch.

An der wildromantischen Südwestküste Irlands, auf der Beara-Halbinsel gelegen, gibt es eine schöne, kleine Frauenpension – und Rita, eine der beiden Betreiberinnen, hat sich bezaubernde Wanderungen ausgedacht, die Euch mit Sicherheit verzaubern werden!

Eure Touren mit ca. 2,5 - 4,5stündiger Wanderzeit führen Euch unter anderem zum "Hungry Hill", von wo Ihr eine weite Sicht übers Meer und auf die Kerry-Bergkette habt, an steilen Klippen und einem Leuchtturm vorbei, zu idyllischen Plätzen zum Schwimmen und Schnorcheln, zu einem Märchenwald mit Badesee, zu einem kleinen Fischerhafen und zu den verwunschenen Dursey Islands.

Mehr noch: diese Tageswanderungen führen Euch weitab von der Zivilisation, wo kein Haus mehr in Sicht ist, wo es nur noch Kühe und Schafe gibt und irgendwann auch diese nicht mehr, sondern nur noch Grün und Meer, Wind und Wellen... – eine eigene Welt für sich. Echt irisch.

Wissenswertes über die irische Geschichte erfahrt Ihr bei einem Picknick im nahegelegenen Steinkreis und Näheres zum Leben in Irland und zu den Frauen des Landes beim Abendessen in der gemütlichen Frauenpension.

Den Atlantik mit kleinem Badestrand erreicht Ihr in wenigen Minuten zu Fuß.

Da viele der Wanderstrecken nicht befestigt und manchmal rutschig sind, sind Trittsicherheit und Wanderschuhe erforderlich. Aufgrund der hügeligen irischen Landschaft ist eine mittlere Kondition ebenfalls von Vorteil.

Unterkunft
In der Frauenpension, nur wenige Minuten vom Atlantik entfernt, gibt es individuell ausgestattete Zimmer mit Blick in den Garten oder auf die lieblichen Mishkesh-Hügel.

Tagesprogramm*

1. Tag: Anreise

Je nach Ankunftszeit noch ein kleiner Spaziergang zur Bucht. Der Urlaub kann beginnen!

2. Tag: Küstenwanderung
Küstenwanderung von Eyeries zum Dorf Ardgroom auf der Beara-Halbinsel. Die ersten 1,5 Std. wandern wir an einer wunderschönen Küste entlang. Der zweite Teil führt uns am See Lough Fadda entlang, nahe Ardgroom. Wir haben den ganzen Tag viel Wasser um uns herum!
ca. 3,5 Std., leichte Tour

3. Tag: Knockgour und die Kupfermienen von Allihies
Berg-Wanderung auf Knockgour und Knockoura. Der Weg führt einen breiten grasbewachsenen Grat entlang mit schöner Aussicht auf die Westseite der Halbinsel und das Meer. Unterwegs gibt es einen kleinen See zum Schwimmen. Die Wanderung endet im Pub in Allihies: Zeit, das irische Bier zu probieren!
ca. 3,5 Std. Wanderzeit, mittelschwere Tour

4. Tag: Inselhopping
Wanderung auf Bere Island. Die Fähre bringt uns auf die Insel. Schöne Küstenwanderung zum Leuchtturm und zum Dorf zurück. Schafe und Hasen sind die meist gesehenen Wesen auf dieser Wanderung. Möglichkeit, das Insel-Center zu besuchen.
leichte Tour

5. Tag: Mishkesh, der kleine Berg mit der schönsten Aussicht
Heute erwandern wir den Berg Mishkesh - den Ihr jeden Morgen beim Frühstücken anschaut! Der kleine Berg bietet eine traumhafte Aussicht. Auf dem Heimweg besuchen wir den Steinkreis Derrintaggart. leichte Tour

6. Tag: Freier Tag
Es besteht die Möglichkeit mit dem Bus die Küste entlang nach Kenmare zu fahren. Ein hübsches Städtchen mit viel irischem Charme. (Fahrt auf eigene Kosten)

7. Tag: Tal der Stille - Natur pur!
Wanderung nach Knocknagree und Maulin. Wir wandern an einem Fluss ins Tal hinein. Die Strecke bietet imposante Steinformationen, einen  Rockpool zum Schwimmen und eine tolle Aussicht auf Bere Island, Fastnet und Cape Clear.
ca. 3 oder 4,5 Std. Wanderzeit, mittelschwere Tour mit kurzen steilen Aufstieg und steilem Abstieg, wenig Wanderweg

8. Tag: Küstenwanderung
Allihies Küste hat Kühe, Schafe, Pferde, Sand und genügend Wellen. Ein Bach ist größer als unsere Kunst über Steine zu balancieren. Schuhe ausziehen und durch den Bach an den Sandstrand.
Wir haben Zeit das Buddhistische Meditation Zentrum Dzogchen Beara zu besuchen. Es besteht die Möglichkeit an der Nachmittags- Meditation teilzunehmen. Für die nicht Meditierfreudigen gibt es einen schönen Café-Shop mit leckerem Kuchen. Atemberaubende Aussicht aufs Meer! 
2,5 Std. Wanderzeit, leichte Tour

9. Tag: Hungry Hill, “der Grosse” unter den irischen Bergen
Wanderung auf Hungry Hill mit sehr weitem Blick, einem Hochmoor und 2 Seen. Der Hungry Hill ist der höchster Berg auf der Beara-Halbinsel (685 Meter über dem Meer). Von dort aus habt Ihr eine schöne Aussicht auf Kerrymountain. Für irische Wanderfans ein Muss! Der große Bergsee lädt zum Baden ein. '
4,5 Std. Wanderzeit, mittlere bis anspruchsvolle Tour. Kurze steile Auf- und Abstiege, wenige auf Wanderwegen

10. Tag: Delfine in Sicht!
Küstenwanderung zum Crow-Head. Gute Möglichkeit Delfine oder Seehunde zu sehen - wir werden uns Zeit nehmen, sie durch unsere Ferngläser zu finden. Am Ende der Halbinsel liegt eine unberührte Küstengegend.
2,5 Std. Wanderzeit, leichte Tour

11.Tag: Transfer nach Cork und Abreise

*Änderungen je nach Wetter vorbehalten







zurück   Inhalt der Seite druckoptimiert anzeigen.Seite drucken  
         
 
  PREIS:

Bitte immer für andere angezeigte Termine über die Seite Reisetermine diese neu anwählen.

zur Buchung


LEISTUNGEN:
Gruppentransfer vom / zum Flughafen Cork, Unterkunft in DZ (mit gemeinsamem Bad f. jeweils 2 Zimmer), Vollpension, Wande-rungen inklusive Transfers, Wander- und Reiseleiterin 

EZ-ZUSCHLAG:
200,- €

NICHT IM PREIS ENTHALTEN:
An- und Abreise (ab/bis Cork); wir sind Euch gerne bei der Flugbuchung behilflich. 

TEILNEHMERINNEN:
5 - 10 Frauen

VERANSTALTERIN:
Frauen Unterwegs - Frauen Reisen

WANDERNIVEAU:
leicht-mittel; da viele der Wander- strecken unbefestigte Wege sind, sind Trittsicherheit und mittlere Kondition erforderlich