Frauen Unterwegs FrauenReisen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

KORFU – WANDERN MIT PANORAMABLICK AUFS IONISCHE MEER

A. 03.06. – 10.06.2017

NEU! Die griechische Insel Korfu besticht durch abwechslungsreiche Vegetationsformen inmitten olivgrüner Landschaften. Unsere Wanderungen führen an Feldern, Weinstöcken und ausgedehnten Olivenhainen vorbei – zu atemberaubenden Panoramaaussichten, die von der fernen Insel Othoni im Norden bis in den äußersten Süden reichen.

Majestätisch erhebt sich im Norden Korfus der schroffe Gebirgszug des Pantokrators, und unter uns ragen wahllos hingewürfelte Kalkblöcke aus dem Strauchwerk – ein unvergesslicher Ausblick erwartet uns auch hier, über die Insel hinweg bis nach Albanien! Weiter Richtung Meer präsentiert sich lieblich buschiges Grün am Wegesrand, das sich bis zur Küste zieht und dort vom Blau des Meeres abgelöst wird.

Begleitet von einer ortskundigen, lizensierten Wanderführerin lernt Ihr ein Korfu kennen, das vielfach noch wild und still ist: traditionelle Bergdörfer wechseln sich ab mit einsam gelegenen Kapellen, alte Pilgerwege und Maultierpfade führen zu kleinen Fischerdörfern und Steilküsten. Dem Zauber im grünen Herzen dieser einzigartigen Insel wird sich keine entziehen können. Eine Bootsfahrt entlang der Küste und eine Wanderung entlang einiger der schönsten Buchten der Insel, die nur zu Fuß oder per Schiff erreichbar sind, sind die ganz besonderen Highlights dieser Wanderwoche – Bademöglichkeit inklusive!

Highlight nach jeder Wanderung ist die Einkehr in ausgesuchten Restaurants: hier könnt Ihr die köstlichen Spezialitäten des Landes inkl. Wein, Wasser und Kaffee genießen, bevor Ihr den Heimweg antretet. Korfu, diese einzigartige Insel mitten im Ionischen Meer, bezaubert und verwöhnt mit vielen Facetten!

UNTERKUNFT
Untergebracht seid Ihr in einem 4-Sterne-Hotel, das in Meernähe liegt und einen hoteleigenen Strand besitzt. Ein großen Outdoor-Poolbereich sowie Wellness-Einrichtungen gibt es ebenfalls.

TAGESPROGRAMM*

1.Tag: Willkommen auf Korfu
Anreise nach Korfu, am Abend Begrüßung durch die Wanderführerin, gemeinsames Kennenlernen bei einem Willkommensdrink sowie allgemeine Informationen zur bevorstehenden Urlaubswoche. Anschl. gemeinsames Abendessen im Hotel.

2.Tag: Oliven, Wein und Bergdorf
Vom schönen, alten Dorf Ano Korakiana aus wandern wir vorbei an einer Kapelle bergan und genießen den herrlichen Blick auf das weite Meer. Durch Olivenhaine und Weinberge erreichen wir das alte Bergdorf Sokraki. Nach kurzer Rast wandern wir weiter nach Spartilas am Fuße des Pantokrator.
(Auf 300 m / Ab 250 m / 10 km / ca. 3,5 Std.)

3.Tag: Der Zauber verwilderter Oliven
In Hlomatiana, einem kleinen, stillen Weiler im Süden Korfus, beginnen wir unsere Wanderung. Gute Wege führen uns im Schatten uralter Olivenbäume zum Bergdorf Hlomos. Die Fernsicht reicht bis hinunter an die Südspitze Korfus. Schattige Wege geleiten uns an die Ostküste zu Spiros Taverne – und zum besten Fischlokal weit und breit entlang der Ostküste.
(Auf 220 m / AB 250 m / 10 km / ca. 3,5 Std.)

4.Tag: Auf altem Pilgerweg
Schöne Landschaftsfahrt zum einstigen Fischerdorf Benitses. Am alten Pilgerweg wandern wir hinauf zur kleinen Kirche. Verwilderte Flure und uralte Olivenbäume sind unsere Begleiter durch die Inseleinsamkeit. Wir überschreiten den Berg Stavros und kommen in herrlicher Aussichtslage zum Moni Pantokrator. Einkehr in einer Taverne zur Mittagszeit.
(Auf 500 m / AB 200 m / 7,5 km / ca. 3 Std.)

5.Tag: Maultierpfad und Klosterkirche
Der Bus bringt uns nach Paleokastritsa. Wir besichtigen das dortige Kloster. Hier beginnt auch unsere Wanderung. Über Lakones nach Vistonas und Makarades führt uns der Weg. Die Ausblicke hoch über der Steilküste sind bezaubernd. Am alten Maultierpfad kommen wir hinunter nach Ag. Georgiou in eine der schönsten Buchten der Westküste.
(Auf 500 m / AB 500 m / 13 km / ca. 5 Std.)

6.Tag: Das wilde Korfu
Heute erleben wir das wilde, unzugängliche Korfu. Von Spartilas steigen wir durch die Osthänge des Pantokrators zu einer verlassenen, kleinen Kirche auf. Über das karstige, nur von einigen Kühen und Ziegen bevölkerte Hochplateau wandern wir Richtung Gipfel. Besonders im Frühjahr gibt es hier eine überwältigende Blütenpracht zu bestaunen. Am Gipfel liegen uns alle Wanderziele dieser Woche zu Füßen.
(Auf 600 m / 9,5 km / ca. 4 Std.)

7.Tag: Mit dem Boot in die Stille
Mit einem Kaiki (Fischerboot) fahren wir direkt vom Steg unseres Hotels nach Nissaki. Immer in der Nähe des Strandes durchwandern wir die große Bucht und zwölf kleine der schönsten Buchten Korfus. In den Buchten finden wir kleine Fischerdörfer, die zu Fuß und am Wasser am besten zu erreichen sind. In einer gastlichen Taverne machen wir Rast und genießen die Ruhe. Mit dem Kaiki fahren wir zurück und lassen uns eine Badegelegenheit nicht entgehen.
(Auf 100 m / Ab 100 m / 10 km / ca. 3 Std.)

8.Tag: Abschied von Korfu
Nach dem Frühstück Abreise oder individuelle Verlängerungswoche.

*Änderungen vorbehalten





zurück   Inhalt der Seite druckoptimiert anzeigen.Seite drucken  
         
 
  PREIS:

Bitte immer für andere angezeigte Termine über die Seite Reisetermine diese neu anwählen.

zur Buchung


LEISTUNGEN:
7 Übern. in DZ mit Du/WC, Vollpension (Frühstück und Abendessen im Hotel sowie landestypisches Mittagessen während der Wanderungen), Eintritte, Transfers u. Ausflüge lt. Programm, Bootsfahrt, sechs geführte Wanderungen, Betreuung durch Bergwanderführerin

EZ-ZUSCHLAG:
100,- € (DZ als EZ)

NICHT IM PREIS ENTHALTEN:
An- und Abreise (wir vermitteln gerne einen passenden Flug), Flughafentransfers

TEILNEHMERINNEN:
6 – 14 Frauen

WANDERNIVEAU:
mittel

VERANSTALTERIN:
Frauen Unterwegs – Frauen Reisen