Frauen Unterwegs FrauenReisen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

NEU: WANDERN IM ELBSANDSTEINGEBIRGE

A. 04.10. - 08.10.2017

Das Elbsandsteingebirge - Sächsische Schweiz bietet traumhafte Landschaften zum Durchwandern. Schon der Maler Caspar David Friedrich wurde durch die Landschaft zu seiner Malerei inspiriert.

Felsige Höhen, unberührte Urwälder, beeindruckende Felsgruppen, phantastische Aussichten und wildromantische Wanderpfade - das Elbsandsteingebirge hat einiges zu bieten. 

Unterkunft
Eure Unterkunft liegt im Kurort Gohrisch, ca. 35 Kilometer von der Sächsischen Landeshauptstadt Dresden entfernt auf einer Hochebene im Reich der Steine. Gohrisch ist die älteste „Sommerfrische" der Sächsischen Schweiz und durfte sich aufgrund des günstigen Klimas und des Waldreichtums der Umgebung bereits 1875 als "Luft-Kurort" bezeichnen. Alle Zimmer sind mit Du/WC, Haartrockner, Minibar, Radio/TV, Telefon und W-Lan ausgestattet. Die Zimmer haben helle frische Farben und einen wundervollen Blick auf die Landschaft der Sächsischen Schweiz.
Das Frühstücksbüffet bietet ein reichhaltiges Angebot aus regionaler Erzeugung. Beim Abendessen im hauseigenen Restaurant kann zwischen leicht bis deftig mit regionalen, mediterranen und internationalen Gerichten (auf Anfrage auch lactose- und glutenfrei) ausgewählt werden. Die Speisen werden täglich frisch zubereitet, sind hausgemacht und wechseln täglich und saisonal.
Nach einem Wandertag stehen der Wellnessbereich mit Sauna, Bio-Sauna, Finnischer Sauna, Infrarot-Kabine und Dampfbad zur Verfügung. Optional können Massagen und/oder Kosmetikanwendungen dazugebucht werden.

Anreise
Bahnstation ist Bad Schandau. Das Hotel bietet einen kostenlosen Transfer vom Bahnhof an.

Tagesprogramm*

1. Tag
Anreise zwischen 16 und 19 Uhr. Gegen 19 Uhr Abendessen und Kennenlernrunde. Eure Wanderführerin stellt sich und das Programm sowie alle Abläufe vor. Die kommenden Tage werden wir leichte Tageswanderungen direkt von unserem Hotel aus unternehmen. Außerdem erfolgt jeden Abend nach der Tour die Absprache für den folgenden Tag.

2. Tag
Am ersten Tag erwandern wir drei Tafelberge in der Umgebung. Zunächst geht es nach Pfaffendorf, dort empfängt uns der Pfaffenstein mit seinen hoch aufragenden Nord- und Ostwänden. Dort genießen wir den Blick zur Festung Königstein und zum Lilienstein, bevor wir einen der Aufstiegswege einschlagen. Der Pfaffenstein bietet viel Interessantes und Beispielhaftes zur Naturausstattung, Geologie, Geschichte und zur touristischen sowie klettersportlichen Erschließung der Sächsischen Schweiz. Es zeigt sich dort besonders das Spannungsfeld zwischen Erschließung und Naturschutz.
Der historische Bogen lässt sich von den Menschen der Bronzezeit bis zur erfolgreichen Auswilderung der Wanderfalken seit Beginn der 90er Jahre an den Felswänden verfolgen. (Mittagessen im Bergrestaurant möglich)
Anschließend erkunden wir das stark zerklüftete Felsplateau mit phantastischen Aussichten und besuchen das Wahrzeichen der Sächsischen Schweiz, die berühmte Felsnadel „Barbarine“.
Auf einem beeindruckenden Abstieg verlassen wir den Pfaffenstein und gehen über den Malerweg zum Tafelberg Gohrisch, den wir durch die Falkenschlucht erklimmen und erleben die schönste Fernsicht (bei gutem Wetter) bis Dresden. Der dritte Aufstieg erfolgt über den bequemen Südweg auf den Papststein. Nach einer kurzen Rast in der urigen Berghütte steigen wir wieder hinab nach Gohrisch und erreichen nach einem Gang durch den Ort unsere Unterkunft. Anschließend gemeinsames Abendessen. - reine Gehzeit ca. 4-5 Stunden -

3. Tag
Heute geht es zum Rauenstein, der sich, durch das Elbtal getrennt, gegenüber der berühmten Bastei befindet. Vom Hotel aus wandern wir über den Panoramaweg nach Königstein und weiter nach Thürmsdorf (optional kurzer Besuch der Schokoladenmanufaktur im Schloss). Nach der Durchquerung des Schlossparks gelangen wir weiter auf dem Malerweg am Mausoleum – heute die Malerwegskapelle – vorbei zur Thieleaussicht. Von dort geht es recht eben weiter bis nach Weißig. Nun erreichen wir den Rauenstein, den wir auf einem spannenden, aussichtsreichen Höhenweg überqueren. Im Bergrestaurant können wir eine Mittagsrast einlegen und die schöne Aussicht genießen. Der Abstieg erfolgt in Richtung Kurort Rathen, Möglichkeit einer kurzen Rast an der Klangterrasse mit Blick auf die Basteifelsen. Mit der S-Bahn fahren wir zurück nach Königstein und laufen über den Pladerberg nach Gohrisch zum Hotel. Anschließend gemeinsames Abendessen. - reine Gehzeit ca. 6-7 Stunden –

4. Tag Der Tafelberg Lilienstein ist das heutige Tagesziel. Er ist der einzige auf der rechten Elbseite und Bestandteil des Nationalparks Sächsische Schweiz. Der Lilienstein hat eine interessante Geschichte und historische Bedeutung. Außerdem hat er auf seinem Gipfelplateau eine große Anzahl von Aussichtspunkten in alle Richtungen und eine Einkehrmöglichkeit. Wir wandern vom Hotel in Gohrisch hinunter nach Königstein zur Elbe, überqueren diese mit der Personenfähre. Dann steigen wir zur Ebenheit hinauf, um über den Südaufstieg den Gipfel des Liliensteins zu erreichen. Nach einer Mittagsrast starten wir zur ausgiebigen Erkundung des Plateaus und der zahlreichen Aussichten. Den Abstieg nehmen wir auf der Nordseite und wandern bequem talwärts zur Elbfähre. Dort wechseln wir wieder auf das Königsteiner Ufer. Es besteht die Möglichkeit, in Königstein zu einer gemütlichen Kaffeerunde in das beste und schönste Kaffeehaus der Sächsischen Schweiz einzukehren. Nach einer Stärkung schaffen wir den Weg nach Gohrisch umso besser. Der letzte Abend sollte nach dem Abendessen mit einem Rückblick auf unsere Wandererlebnisse ausklingen und Eure Wanderführerin verabschiedet sich.
- reine Gehzeit ca. 4-5 Stunden –

5. Tag Abreisetag
Nach dem Frühstück individuelle Abreise.
 
 






zurück   Inhalt der Seite druckoptimiert anzeigen.Seite drucken  
         
 
  PREIS:

Bitte immer für andere angezeigte Termine über die Seite Reisetermine diese neu anwählen.

zur Buchung


LEISTUNGEN:
4 x Übernachtung in DZ, Halbpension (auf Anfrage lactose- und glutenfrei), Nutzung des Sauna- und Wellnessbereichs, Reise- und Wanderleiterin

EZ-ZUSCHLAG:

80,- €

NICHT IM PREIS ENTHALTEN:

Anreise, weitere Verpflegung, Kurtaxe, optionale Anwendungen (Massagen, Kosmetik)

Bahnfahren leicht gemacht mit dem Pauschalreise-Zugticket (RIT) von Bahnhof zu Bahnhof, mit Zügen der Deutschen Bundesbahn. Nähere Informationen und Preise in unserer Rubrik "Mit Zug zum Ziel" oder hier  klicken.

TEILNEHMERINNEN:
5 - 10 Frauen

VERANSTALTERIN:
Frauen Unterwegs – Frauen Reisen