Frauen Unterwegs FrauenReisen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
    
SOMMERVERGNÜGEN AUF DER OSTSEE-INSEL RÜGEN

A. 24.06. - 30.06.2018

Wandern, Radeln und Baden in Binz

Kilometerlange Sandstrände, eine spektakuläre Steil- küste mit den berühmten Kreidefelsen, die schon den Maler Caspar David Friedrich inspirierten, Seebäder mit mondäner Bäderarchitektur, kleine verträumte Fischer- dörfer, Schlösser und ausgedehnte Buchenwälder: Rügen ist die vielseitigste deutsche Insel mit vielen Touren- möglichkeiten.

Mit unserer Reiseleiterin Kerstin Besch erkundet Ihr an drei Tagen einige der schönsten Gegenden: zu Fuß, per Rad, per Fähre und per Schiff. Die anderen Tage stehen zur freien Verfügung, für Spaziergänge, individuelle Radtouren, das Strandleben genießen oder einfach mal nichts tun und die gute Ostseeluft einatmen. Ganz wie es Euch beliebt!

1. Tageswandertour
Kulturlandschaft Granitz (10-17 Uhr)
10 km
Heute unternehmt Ihr mit Eurer Reiseleiterin eine Wanderung in das Waldgebiet der Granitz. Schattige Buchenwälder, Hochmoore, Wiesen und Steilküste bilden eine wechselvolle Landschaft. Ziel ist das bekannte Jagdschloss Granitz, eine der Hauptsehenswürdigkeiten der Insel Rügen. Vom Mittelturm eröffnet sich ein grandioser Rundblick über große Teile der Insel Rügen. Die liebevoll restaurierten Gemächer geben Euch einen Einblick in die Lebenswelt der Fürsten zu Putbus im 19. Jahrhundert. Hier legt Ihr eine Rast ein, bevor es zurück geht nach Binz.

2. Tages-Radtour
Prora und die Feuersteinfelder mit dem Fahrrad (10-17 Uhr) 20 km

Nach einem guten Frühstück startet Eure Reiseleiterin mit Euch zu einer gemütlichen Radtour nach Prora. Dort bekommt Ihr einen Eindruck vom ehemaligen „KdF-Seebad“. Weiter geht es zu den Feuersteinfeldern, einem einmaligen Naturschutzgebiet. In der „gläsernen Bäckerei“ Peters stärkt Ihr Euch für den Rückweg und beobachtet das Treiben im Fährhafen Sassnitz-Mukran.

3. Tageswandertour
Die Fürstenroute (10-17 Uhr) ca. 10 km

Diesmal geht es mit dem „Rasenden Roland“ bis zum Haltepunkt Seelvitz. Von dort wandert Ihr in den kleinen Boddenort Groß Stresow, der vor 300 Jahren im Nordischen Krieg Geschichte schrieb. Hier legt Ihr eine Pause ein und stärkt Euch in einem Gartenlokal direkt am Wasser. Euer Weg führt Euch nun immer am Rügischen Bodden entlang, begleitet von traumhaften Ausblicken, bis in den Fischerort Lauterbach. Dieser Ortsteil der Fürstenstadt Putbus war das erste Seebad auf Rügen. Natürlich gibt es hier auch frische Fischbrötchen direkt vom Fischer. Nach einem kleinen Hafenbummel geht es mit dem Rasenden Roland zurück nach Binz.

Unterkunft
Euer Hotel befindet sich in einer ruhigen Lage in der Mitte des an der Binzer Bucht langgestreckten Badeortes. Der weiße und feinkörnige Sandstrand ist 50 m vom Haus entfernt. Die Atmosphäre im Haus ist wohltuend ruhig und entspannend. Die Zimmer sind komfortabel ausgestattet mit Dusche/WC, Haartrockner, Flachbild-TV, W-LAN und Minibar. Das Haus ist bekannt für seine abwechslungsreiche Küche und ein reichhaltiges Frühstücksbüfett.

Anreise
Binz besitzt einen eigenen Bahnhof, der ca. 10 Min zu Fuß vom Hotel entfernt ist. Das Taxi vom Bahnhof zum Hotel kostet ca. 5 €. Wenn Ihr mit dem Auto kommt, gib es einen kostenfreien Parkplatz max. 10 Gehminuten entfernt oder einen Parkplatz am Hotel für 5 €/Tag.





zurück   Inhalt der Seite druckoptimiert anzeigen.Seite drucken  
         
   
 
  PREIS:

Bitte immer für andere angezeigte Termine über die Seite Reisetermine diese neu anwählen.

zur Buchung


LEISTUNGEN: 
6 Übern in DZ mit Du/WC, HP, drei Ausflugstage mit Reisebegleiterin inkl. Fahrtkosten und Leihfahrrad für einen Tag, Kurtaxe

EZ ZUSCHLAG:
60,- €

NICHT IM PREIS ENTHALTEN:
An- und Abreise, weitere Verpflegung

TEILNEHMERINNEN:
6 – 12 Frauen

VERANSTALTERIN:
Frauen Unterwegs – Frauen Reisen