Frauen Unterwegs FrauenReisen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
    
SCHOTTLAND - WANDERN AM LOCH NESS UND IN DEN HIGHLANDS

A. 30.05. - 08.06.2019
B. 18.07. - 27.07.2019

Ferien in einem typisch schottischen Farmhaus, weitab von Lärm und Stress. Mit Natur pur und viel Ruhe, um die Seele baumeln zu lassen.

Mitten in den Highlands und nur wenige Kilometer von Loch Ness entfernt, erwartet Euch ein typisch schottisches Farmhaus. Hier lebt Christiane, die vor einigen Jahren nach Schottland ausgewandert ist, und von diesem Land immer noch so begeistert ist wie am ersten Tag, als sie von der Fähre stieg. Diese Begeisterung möchte sie mit Euch teilen: auf gemeinsamen Tageswanderungen werdet Ihr die Gegend am und um Loch Ness ausgiebig erkunden, in die 5000 Jahre alte Geschichte dieser Region eintauchen und wunderschöne, mystische und spektakuläre Landschaften besuchen. Ihr wandert durch lichte Wälder und Flusstäler, an Bauernhöfen und verlassenen Cottages vorbei, zu den jungsteinzeitlichen Steinkreisen von Clava Cairns, an verschiedenen Seen und natürlich auch am Ufer des Loch Ness entlang. Eure Wanderungen (ca. 2 - 4 Std. reine Gehzeit) werden immer wieder unterbrochen von Picknickpausen, tollen Ausblicken und Café- oder Pub-Besuchen. Ein Tagesausflug bringt Euch ans Meer und in den malerischen Fischerort Findhorn, wo Ihr am Strand und durch Dünen wandert, und ein weiterer Ausflug in den Cairngorm Nationalpark, um noch andere Highlights der Highlands kennen zu lernen. Am wanderfreien Tag habt Ihr die Möglichkeit, durch die Highland-Hauptstadt Inverness zu streifen oder in einem nahe gelegenen Moorsee zu baden. Oder die Natur im weitläufigen Garten oder das Feuer im gemütlichen Kamin zu genießen.

Anreise
Anreisen könnt Ihr per Flug nach Inverness, was inzwischen recht günstig ist. Alternativ könnt Ihr auch bis Aberdeen fliegen; von dort gibt es gute und preiswerte Zugverbindungen nach Inverness (ca. 1,5 Std., Zugfahrkarten bestellen wir gerne vorab für Euch), wo Ihr abgeholt werdet. Der Transfer von Inverness zur Unterkunft ist gegen 17 Uhr. Der Transfer zur Abreise ist morgens.    

Wanderniveau:
Leichte Wanderungen auf vorrangig ebener Strecke. An einem Tag legt ihr ca. 300 hm zurück. Dauer der Wanderungen zwischen 2,5 und 4 Stunden zuzüglich ca. 2 Stunden Pause.

Tagesprogramm*

1. Tag: Anreise
Anreise frühestens ab 12 Uhr

2. Tag: Wanderung zum Loch Ness
Von Eurer Unterkunft aus geht es heute zu Loch Ness. Ihr passiert  Loch Bran, den „Haus“-Badesee und steigt anschließend zu einem Aussichtspunkt im Wald mit Weitblick über Loch Ness auf. Abstieg zum Loch Ness, wo Ihr am Ufer verweilt und ein Picknick macht. An den Wasserfällen von Foyers vorbei wandert Ihr weiter zum Waterfall Cafe, wo Ihr Euch vor dem Heimweg erfrischen könnt.
14 km, 450 Höhenmeter

3. Tag: Wandern im Cairngorm Nationalpark
Auf dieser Rundwanderung im einzigartigen Nationalpark werdet Ihr in Carrbridge starten. Highlights dieser Wanderung sind die wunderschöne unberührte Heidelandschaft und der Caledonian Forrest und eine uralten Brücke, die vor fast 300 Jahren gebaut wurde. Außerdem werdet Ihr einen kleinen Fluss durchqueren, wo Ihr unter Umständen die Schuhe ausziehen müsst (am besten Badeschuhe mitbringen, die Ihr sowieso brauchen werdet, wenn Ihr im Loch Bran, dem „Haus“-See baden wollt)
Die Wanderung endet wieder in Carrbridge, wo Ihr in ein gemütliches Cafe einkehrt.
12 km, 157 Höhenmeter

4. Tag: von Carn an t-Suidhe über Loch Tarff nach Fort Augustus
Wanderung von Carn an t-Suidhe (der höchste Punkt der Passstrasse, wo ein keltischer Stammesfürst begraben liegt) über Loch Tarff nach Fort Augustus auf einem Wanderweg, der erst dieses Jahr eingeweiht wurde.
Auf dieser großartigen Wanderung erlebt Ihr die Highlands pur, da Ihr durch unbebaute wilde Berglandschaft wandert. Hier könnt Ihr die Weitblicke in die Berge, auf Loch Tarff und Loch Ness richtig gut genießen.
9 km, weniger als 100 Höhenmeter

5. Tag: zur freien Verfügung
Gelegenheit mit dem Bus nach Inverness zu fahren, um die Stadt zu erkunden. Abends gemeinsamer Pub Besuch im traditionellen Whitebridge Hotel

6. Tag: Strathnairn Valley und Loch Mhor
Wanderung durch das Strathnairn Valley, ein Tal, das durch die Eiszeit geformt wurde und weitgehend naturbelassen geblieben ist. Am Loch Mhor entlang, wo Ihr neolithische (jungsteinzeitliche) Ansiedlungen passiert, werdet Ihr dann weiter nach Hause laufen. Viele Raubvögel nisten in dem Tal, sodass es sich lohnt ein Fernglas mitzubringen.
18 km, 140 Höhenmeter

7. Tag: Küstenwanderung auf der “Black Isle”
 Küstenwanderung auf der “Black Isle”, der schwarzen Insel und “Sight Seeing” in Cromarty. Vielleicht seht Ihr auch die Gruppe von  Delphinen, die im Moray Firth lebt. Dazu werdet Ihr am Chanonry  Point halt machen, wo nicht nur ein sehenswerter Leuchtturm steht,  sondern sich im Sommer jeden Tag hunderte von Menschen  versammeln in der Hoffnung an der engsten Stelle des Moray Firth  Delphine zu sichten. Eure Wanderung wird Euch dann am Moray Firth  entlang führen mit tollen Ausblicken auf das Meer zu steilen Klippen,  einer Höhle und einem natürlichen Felsgewölbe, dem Macfarquhar  Bed. In Cromarty könnt Ihr anschließend bummeln, den Strand  besuchen oder in einem der vielen Cafés ausruhen.
9 km, 245 Höhenmeter

8. Tag: Steall Falls
Ihr fahr an die Westküste Schottlands zu einer Wanderung. Die Wanderung führt Euch uns zu den Steall Falls, einem majestätischen Wasserfall im Schatten von Ben Nevis (des höchsten Berges der britischen Inseln (Hier wurde übrigens der Quidditchmatch der Quidditchweltmeisterschaft der Harry Potter Filme gedreht).
Danach gibt es noch Zeit in Fort William zu bummeln oder das Museum des Ortes zu besuchen.
6 km, 220 Höhenmeter

9. Tag: Cork Screw Road
Wanderung  auf der Cork Screw Road (Korkenzieherstrasse) bis in ein Hochtal zu einen uralten Pass hoch über Loch Ness mit großartigen Ausblicken über Loch Ness und bis hin zum Meer. Danach kehrt Ihr in einem netten Cafes ein.
8 km, 410 Höhenmeter

10.  Tag:  Abreise
Abreise am Morgen






zurück   Inhalt der Seite druckoptimiert anzeigen.Seite drucken  
         
   
 
  PREIS:


Bitte immer für andere angezeigte Termine über die Seite Reisetermine diese neu anwählen.

zur Buchung
 


LEISTUNGEN:
Gruppentransfer ab/bis Inverness (Bahnhof, Busstation oder Flughafen), 9 Übern. im DZ (Gemein- schaftsbäder), vegetarische Voll- pension (Frühstück, Lunchpaket, warmes Abendessen), geführte Wanderungen, alle Transfers vor Ort, deutschsprachige Wander- und Reiseleiterin

EZ-ZUSCHLAG:
180,- €

NICHT IM PREIS ENTHALTEN:
An- und Abreise bis/ab Inverness, Kosten bei Café- und Pub- Besuchen

TEILNEHMERINNEN:
4 – 8 Frauen

VERANSTALTERIN:
Kooperationspartnerin

WANDERNIVEAU:
mittel (ein wenig Kondition solltet Ihr mitbringen)