Frauen Unterwegs FrauenReisen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
    
LITAUEN - KURISCHE NEHRUNG

A. 01.07. - 09.07.2019

NEU! Mittsommer-Mußezeit auf der Kurischen Nehrung in Nida

Wo Himmel, Haff und Dünen sich berühren und unsere Seelen wir dort spüren - eine Sehnsuchtsreise nach Nida!

Das Haff, weite Himmel und Meer, ein besonderes Licht sowie eine einmalige Dünenlandschaft Europas haben Poesie und Magie, die Seele und Herz berühren und zu Muße einladen. Euch erwarten im UNESCO-Weltkulturerbe „Kurische Nehrung“ in Litauen: Poetische Spaziergänge an Haff und Meer, im Nehrungswald und auf den weiten Dünen der Halbinsel zwischen Ostsee und Kurischem Haff. Unglaubliche Blicke, bezaubernde Mythen und Lesungen um die Riesin Neringa* und die Natternkönigin Eglè, das Wunder des Bernsteins, Begegnungen mit Kunst, Film und Literatur vor Ort, auch im Sommerhaus der Familie Mann. Des Weiteren laden Schreibinspirationen zum eigenen Kreativsein im Landschaftspark Nida und Umgebung ein.

Die Halbinsel zwischen Ostsee und Kurischem Haff mit den größten Dünenlandschaften Europas und ihrer ambivalenten Kulturgeschichte ist ein Kleinod. Natur und Kultur gehen Hand in Hand.

Ihr hört neben anderem auch das Gedicht „Die Frauen von Nidden“ von Agnes Miegel (Schriftstellerin, Journalistin und Baladendichterin 1879 - 1964), verweilt auf der Hohen Düne in Nida wie auch in der Negelschen Dünenlandschaft mit wahrlich ein-maligen Blicken. Unser Hotel Nidos Banga“ am Ort der ehemaligen Künstlerkolonie befindet sich direkt am Haff.

Auf der Kurischen Nehrung bewegen wir uns auf Spaziergängen zu Fuß und mit dem verlässlichen Nehrungsbus oder per Taxi. Einfachheit ist Bestandteil der Muße!

Der Mittsommer ist wohl die schönste Zeit für das Bernsteinland von Neringa! Entdeckt die Poesie einer magischen und noch immer ursprünglichen Landschaft auf der Kurischen Nehrung in und um Nida sowie euch selbst - sicher ein Seelengeschenk!

REISELEITERIN
Heidrun Adriana ist reisende Autorin und promovierte Literaturwissenschaftlerin. Seit 10 Jahren bewegt sie sich schreibend zwischen Nord und Süd, zwischen Kurischer Nehrung in Litauen und Sizilien am südlichen Rande Europas. Ihre eigenen Texte und Schreibanregungen beschwingen, geben Raum für Leichtigkeit und Le-bensfreude. Kundig in der Märchen- und Mythenwelt wie auch in der wechselvollen Geschichte und Literatur der Region gibt die Poesie- und Naturlieberhaberin viele Kostproben, die den Landschaftseindruck während der Spaziergänge (max. 3 km) an Haff, Meer und im Nehrungswald vertiefen.

ANREISE:
Von Kiel Hafen geht’s gemeinsam per Fähre nach Klaipeda. Hinreise: Am 1. Tag, 01.07.19, 21 Uhr, legen wir gemeinsam ab und schon die Fahrt mit der „Regina Seaways“ wird ein gemeinsames Meeres-Erlebnis! Rückreise: Am 08.07. um 22 Uhr legen wir in Klaipeda ab und kommen am 09.07. gegen 17 Uhr wieder in Kiel an. Von Klaipeda nach Nida und zurück gibt es einen Hoteltransfer.

UNTERKUNFT
Eure Unterkunft ist ein traditionelles 3-Sterne-Hotel. Es besteht aus 3 Villen direkt neben dem Thomas-Mann-Museum in Nida am Ufer des Kurischen Haffs. Im ersten Stock des Hauptgebäudes befindet sich ein geräumiges Restaurant mit Meerblick, das litauische und internationale Küche serviert. An warmen Sommertagen könnt Ihr auch im Café im Außenbereich speisen. Das Zentrum von Nida ist nur einen 10-minütigen Spaziergang vom Nidos Banga entfernt. Der nächste Badestrand ist gut zu Fuß zu erreichen (1,5 km).

Tagesprogramm**
1. Tag:
18 Uhr Treffpunkt im Hafen von Kiel, Fähre Klaipeda: Kiel - Ostuferhafen 15, 24149 Kiel. GPS Koordinaten: LAT: N 54°19'59.3", Long: E 10°10'34.9"
poetische Begrüßung durch die Reiseleiterin, gemeinsame Überfahrt nach Klaipeda mit literarischer Einstimmung, Lesungen, Gesprächen, Schreibinspirationen ...

2. Tag:
17 Uhr, Ankunft im Hafen von Klaipeda, anschließend Hoteltransfer nach Nida, Hotel Nidos Banga; gemeinsames Abendessen und Gute-Nacht-Poesie

3. Tag:
Poetische Morgenmeditation, anschließend erster Spaziergang am Haff von Nida mit Lesungen zu Geschichte und Kultur der NehrungsbewohnerInnen; Besuch der Kurenkirche und des Kurenfriedhofs; Fahrt mit dem Kurenkahn am Haff entlang mit Blick auf die Hohe Düne
abends: Filmvorführung in der ehemaligen Künstlerkolonie zur Landschaft der Kuri-schen Nehrung

4. Tag:
Poetische Morgenmeditation; anschließend „Der Bernstein und seine Mythen“ – Besuch im Bernsteinmuseum von Nida; Spaziergang durch den Nehrungswald zur Ost-see mit Lesungen, Schreibinspirationen und Bademöglichkeit

5. Tag:
Poetische Morgenmeditation; literarischer Spaziergang zur Hohen Düne mit Lesungen und Verweilen;
nachmittags: Zeit zur freien Verfügung
abends: Film zu Leben und Sprache der NehrungsbewohnerInnen

6. Tag:
Poetische Morgenmeditation; anschließend: „Von Neringa, Egle und dem Teufel“ - ein Spaziergang auf dem „Hexenberg“ in Juodkrante (Schwarzort), anschließend am Haff von Juodkrante
abends „Blaue Stunde am Haff“

7. Tag:
Poetische Morgenmeditation, anschließend: „Wo Haff und Himmel sich berühren“ – Fahrt und Wanderung, Lesungen und Schreibanregungen auf der Negelschen Dünenlandschaft
abends: Film zur Künstlerkolonie in Nida mit KünstlerInnengespräch

8. Tag:
Poetische Morgenmeditation; anschließend Besuch im Thomas Mann-Kultur-Museum; Lesung mit wunderbarem Blick auf das Haff; danach Imbiss (nicht im Preis enthalten) und anschließend Transfer nach Klaipeda / Hafen
Um 22 Uhr Ablegen der Fähre nach Kiel – gemeinsame Rückfahrt mit Abschlussgespräch und Abschlusslesung

9. Tag:
17 Uhr Ankunft im Hafen von Kiel und poetische Verabschiedung


*Neringa ist dem Mythos zufolge eine Riesin, die eine Sandbank ins Meer schüttete, um die Menschen vor Sturm und Wellen zu schützen. Nun konnten die KüstenbewohnerInnen im Haff sicher fischen, auch wenn der Meeresgott darüber tobte. So entstand nach der Legende die Kurische Nehrung.

**Das Tagesprogramm kann wetterbedingt oder aus sonstigen Gründen vor Ort variieren. Änderungen werden mit den Reiseteilnehmerinnen vor Ort abgesprochen.








zurück   Inhalt der Seite druckoptimiert anzeigen.Seite drucken  
         
   
 
  PREIS:

Bitte immer für andere angezeigte Termine über die Seite Reisetermine diese neu anwählen.

zur Buchung
 


LEISTUNGEN:
6 Übernachtungen (02.-08.07.) im DZ mit Halbpension (Frühstück, Abendessen) im Hotel Nidos Banga direkt am Haff in Nida, Organisation / Reiseprogramm und poetische Reisebegleitung mit Spaziergängen, Lesungen, Schreibanregungen, Museumsbesuchen, poetischen Meditationen, Fahrt mit dem Kurenkahn, Reisematerial/Lektürehinweise

EZ-ZUSCHLAG:
180,00 €

NICHT IM PREIS ENTHALTEN:
An- und Abreise nach Kiel, Schiffsüberfahrt Kiel-Klaipeda (Einzelbett in 4-Bett Innenkabine Frauen - ca. 200 €), Hotel-Transfer Klaipeda-Nida und zurück, Busse oder Taxi vor Ort (ca. 75 € für Hoteltransfer, Busse/Taxi); weitere Verpflegung

VERANSTALTERIN:
Kooperationspartnerin

TEILNEHMERINNEN:
4 – 6 Frauen

SONSTIGES:
Anmeldungen bitte bis 18.05.2019! Die Kabinenpreise für die Fähre steigen je nach Nachfrage und eine frühe Buchung ist sehr zu empfehlen.